Mal wieder illegale Müllentsorgung

Mal wieder illegale Müllentsorgung

Die Müllentsorgung in der freien Natur ist wohl für den ein oder anderen selbstverständlich geworden. Ich persönlich kann dies nicht nachvollziehen! Wenn ich immer darüber Berichten würde, könnte jede Woche ein Artikel zu diesem Thema im Amtsblatt zu lesen sein.

Nun kam es aber zu 2 Vorfällen die ich der Öffentlichkeit nicht vorenthalten möchte.

Im Bereich der Kläranlage, auf einem Feldweg direkt neben dem Nothenbach, hat jemand in offenen Behältnissen ca. 15 Liter Altöl entsorgt. Derjenige hat bewusst eine Gefährdung der Flora und Fauna in Kauf genommen. Hier kam es dadurch auch zu einem Feuerwehreinsatz.

Der zweite Fall führt uns auf den Bolzplatz, wo unsere Kinder und Jugendliche spielen und sich aufhalten.

Hier hat jemand eine Ladung Pferde- oder Schweinemist entsorgt. 

Wer sachdienliche Hinweise geben kann meldet sich bitte bei der Ortsgemeinde Kalt.

Michael Reuschler

Ortsbürgermeister

Die Kommentare sind geschlossen.