Browsed by
Autor: Redakteur Gemeinderat

Dorffest 2020

Dorffest 2020

Jeder der Interesse hat, dass unser Dorffest weiter besteht und sich auch beteiligen möchte, ist herzlich am Montag den 10.02.2020 ab 19:00 Uhr in den Dorftreff Kalt eingeladen.

Falls jemand verhindert ist, besteht die Möglichkeit, sich telefonisch bei Ulrike Horst

Tel.: 02605/8198 zu melden

Sternsinger 2020

Sternsinger 2020

Heute Morgen gingen die Sternsinger durchs Dorf und sammelten Spenden unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“.
19 Kinder und Jugendliche Sternsinger, stellten sich in den Dienst der guten Sache und brachten den Segen an die Häuser. Vielen Dank! – auch an die 4 Betreuerinnen.
Ein Dankeschön auch an die Kalter, die ihre Türen und Herzen öffneten und mit dem Gesamtbetrag von 1043,27 Euro dazu beigetragen haben, dass wertvolle Projekte umgesetzt werden können.

Singen an der Krippe in Kalt

Singen an der Krippe in Kalt

In der Zeit der „Rauhnächte“, die Tage und Nächte zwischen Weihnachten und
Neujahr, traf man sich zum Singen an der Krippe in der St. Markuskirche in Kalt.
Kerzenlicht erhellte gemütlich und geheimnisvoll die Kirche.
Viele waren der Einladung gefolgt und trugen mit ihrem Gesang zu einem intensiven
Gemeinschaftserlebnis bei.
Die ausgewählten Weihnachtslieder erinnerten an die Geburt im Stall, an die
Engelschöre, die Hirten und die besondere Freude über die Menschwerdung Christi.
Torsten Probstfeld an der Orgel und Michael Misterek an der Gitarre begleiteten
stimmungsvoll die Lieder im Wechsel.
Die Geschichte von Karl Heinrich Waggerl: „Worüber das Christkind lächeln
musste“ erzählte Ursula Wolf humorvoll.
Den geschichtlichen Hintergrund zur Entstehung einiger Weihnachtslieder erläuterte
Ursula Misterek in ihren Ausführungen.
Mit den Worten von Franz Xaver Erni: „Die Lieder leben, denn Bethlehem ist
überall“ und mit dem Lied „Oh, du fröhliche“ endete das gemeinsame Singen.
Alle waren sich einig, dass das Singen an der Krippe in Zukunft zu einer festen
Einrichtung werden sollte.

Weihnachtssingen

Weihnachtssingen

Hinweis des Förderverein St. Markus-Kirche-Kalt e.V.

Bei der Veröffentlichung des Pfarramtes hat sich ein Fehlerteufel eingeschlichen. Das offene Weihnachtssingen an der Krippe in der St. Markus Kirche in Kalt findet am

29.12.2019 um 17:00 Uhr statt.

Vorweihnachtlicher Serniorennachmittag

Vorweihnachtlicher Serniorennachmittag

Gestern beim gut besuchten vorweihnachtlichen Seniorennachmittag sangen Kindergarten- und Schulkinder Weihnachtslieder. Es gab Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Die Kindergartenkinder überreichten den Senioren sehr schöne selbst gebastelte Engelchen. Juliane Schreurs erzählte eine etwas andere Weihnachtsgeschichte, die zum schmunzeln anregte. Nicole Mercier spielte Gitarre und sang mit allen anwesenden zusammen ein paar Weihnachtslieder. Der Kindergartenförderverein und die Schützengilde sorgten für die Bewirtung. Es war ein schöner Nachmittag der mit Schnittchen und Präsenten der Ortsgemeinde ausklang. Vielen Dank an Alle.

Vogelpaten gesucht!

Vogelpaten gesucht!

Kinder aus unserem Kindergarten haben im Zuge eines Vogelprojektes Futterhäuser für die Winterfütterung von Vögeln zusammengebaut. Ein Vogelfutterhaus wird am Kindergarten aufgehangen, zwei am Dorfplatz. Findet sich auf diesem Weg jemand, der sich regelmäßig/zuverlässig um die Befüllung des Futterhäuschens kümmern möchte? 

Gerne Jugendliche, oder Eltern/Kind, Großeltern/Kind Gespanne.

Das Futter wird gestellt.

Bitte bei Bernhard Mercier melden

Mobil: 01637870000

Vorweihnachtlicher Abend

Vorweihnachtlicher Abend

Beim vorweihnachtlichen Abend am Freitag auf dem Kalter Dorfplatz kam schon etwas verfrüht der Nikolaus und beschenkte die Kleinen.

Im Dorftreff wurde die Weihnachtskrippe eröffnet, Kinder sangen und es erklang weihnachtliche Musik. So konnte man sich auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Vielen Dank an den Kirchen Förderverein für die gelungene Organisation.

KALT hat einen neuen Ortsbürgermeister!

KALT hat einen neuen Ortsbürgermeister!

Bekanntmachung: Gestern wurde im öffentlichen Teil der Gemeinderatsitzung ein neuer Ortsbürgermeister gewählt.

Als Wahlvorschlag gingen dem Gemeinderat folgende Personen ein:

1. Markus Vogt

2. Michael Reuschler

In einer geheimen Wahl der anwesenden 7 Gemeinderat-Mitgliedern wurde Herr Michael Reuschler zum neuen Ortsbürgermeister der Gemeinde Kalt gewählt und ernannt.

Wir wünschen Ihm viel Erfolg und gutes Gelingen für die Amtsperiode. Kalt, den 28.11.2019

Euer Gemeinderat