Durchsuchen nach
Autor: Redakteur Gemeinderat

Eingeschränktes parken während der Erntezeit

Eingeschränktes parken während der Erntezeit

Die Erntezeit nähert sich wieder.

Daher wird wie die Jahre zuvor, Bereiche der Aspelstraße, der Oberen Aspel und im Jakobsberg die eingeschränkte Parkregelung ab dem 29.06.2024 bis zum Ende der Erntezeit erfolgen.

Ich bitte um Rücksichtnahme

Michael Reuschler
Ortsbürgermeister

Sommer-Schnittkurs Streuobstbäume in Kalt

Sommer-Schnittkurs Streuobstbäume in Kalt

Für den dauerhaften Erhalt von Streuobstwiesen und eine hohe Qualität der Früchte ist eine regelmäßige und fachgerechte Pflege der Streuobstbäume erforderlich. Die Streuobstinitiative der Integrierten Umweltberatung führt zusammen mit der

Gemeinde Kalt einen Sommer-Schnittkurs am Samstag, 6. Juli 2024,10.00 – 16.00 Uhr durch, für den Sie sich jetzt anmelden können.

Inhalte dieser Kurse sind: • Arbeitsgeräte und Sicherheit beim Baumschnitt • Das Baumumfeld – was beeinflusst das Wachstum? • Naturgemäße Obstbaumkrone • Warum wird geschnitten? • Wann schneide ich welchen Baum am besten? • Schonende Schnittführung • Schnitt in unterschiedlichen Altersstufen der Bäume.

Der Ganztageskurs gliedert sich in zwei praktische Teile. Die Praxis findet zunächst auf einer Streuobstwiese mit Jungbäumen statt, danach werden ältere Baumbestände behandelt. Seitens der Veranstalter besteht kein Versicherungsschutz für die Teilnehmer an dem Kurs. Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. Anmeldungen werden in der

Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen erfolgt rechtzeitig vor dem Kurs.

Anmeldungen bei Ortsbürgermeister

Michael Reuschler,

info@gemeinde-kalt.de

Maifelder Kino Open Air 2024

Maifelder Kino Open Air 2024

Am Freitag den 07.06.2024 war es wieder so weit. Auf dem Bolzplatz in Kalt fand das Maifelder Kino Open Air 2024 statt. Rund 240 Gäste konnten wir in Kalt begrüßen.

Um die Wartezeit bis zur Dämmerung zu überbrücken, wurde wieder einiges für die Kids geboten. So gab es einen Spieleparcours, Bogenschießen, einen Kletterturm und die Möglichkeit sein Geschickt mit einer Löschspritze zu zeigen. Als Belohnung gab es zum Abschluss der Spiele auch einen kleinen Preis.

Zu einem richtigen Kinobesuch gehören natürlich auch Snacks. Neben gekühlten Getränken und Würstchen gab es auch Popcorn, sowie Nachos mit warmer Käsesauce.

Gegen 21:45 Uhr war es dunkel genug, um den Film starten zu lassen.

Gebannt folgten die Zuschauer dem Film „Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen“.

Wieder ein rundum gelungener Abend für Groß und Klein!

Danke an alle Helfer und Organisatoren für diesen schönen Abend.

Michael Reuschler
Ortsbürgermeister

Königsschießen an Fronleichnam in Kalt

Königsschießen an Fronleichnam in Kalt

Beim traditionellem Königsschießen unserer Schützengilde an Fronleichnam konnte Karlheinz Esch die Würde des Schützenkönigs und Harald Schmitz die des Scheibenkönigs erringen.

Herzlichen Glückwunsch den neuen Würdenträgern!

Abends bei der Siegerehrung wurden auch langjährige Mitglieder des Vereins geehrt.

So können auf eine 60 jährige Vereinsmitgliedschaft Heinz Siekmann, Franz-Josef Esch, Markus Göbel, Erwin Klöckner und Willi Probstfeld zurückblicken.

Die 50 jährige Mitgliedschaft erreichten Anton Bermel, Bernd Horst, Karlheinz Esch und Hubert Mohr.

Auch wurde Hermann Horst gedankt. Er baut seit nun 30 Jahren für den Verein die Adler, welche beim Königsschießen und beim Schützenfest geschossen werden.

Solch lange Mitgliedschaften und ehrenamtliches Engagement sind in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich, Vielen Dank dafür!

Terminankündigungen Juni

Terminankündigungen Juni

03.06.2024 Frauenfrühstück 09:00 – 11:00 Uhr

03.06.2024 Senioren in Bewegung 16:15 Uhr

07.06.2024 Kino Open Air auf dem Sportplatz ab 19:30 Uhr

13.06.2024 Seniorennachmittag 15:00 – 18:00 Uhr

16.06.2024 Schützenfest ab 13:00 Uhr

20.06.2024 Repair Café 18:00 Uhr, bitte mit Anmeldung rc-kalt@web.de oder 0176 313 00 839

29./30.06.2024 Dorffest

Erweiterung der Kita Wichtelwald

Erweiterung der Kita Wichtelwald

Zwischenbericht

Spannend und aufregend wurde es letzte Woche für die Kinder der Kita Wichtelwald.

Ein großer Autokran kündigte an, dass es nun mit dem Erweiterungsbau losgeht.

Das die Kapazitäten der Kita Wichtelwald Kalt/Gierschnach nicht mehr ausreichend sind, ist seit einiger Zeit bekannt.

Daher entschloss sich der Kindergarten Zweckverband Kalt-Gierschnach zu einer Erweiterung des Gebäudes, um allen Kindern aus Gierschnach und Kalt die Möglichkeit zu geben, die Einrichtung in Kalt besuchen zu können. Der erste Schritt ist nun getan, der Container – Anbau wurde aufgestellt.

Ganz fertig ist der Anbau aber noch nicht. Nun fehlen noch einige Arbeiten verschiedenster Gewerke. Wir sind aber zuversichtlich, dass diese im laufenden Jahr erledigt werden, damit zu Beginn des neuen Kindergartenjahres der Erweiterungsbau genutzt werden kann.

Auf jeden Fall war es für die Kinder ein besonderes Ereignis, welches man nicht jeden Tag zu sehen bekommt (siehe Bild).

Michael Reuschler
Ortsbürgermeister

Jugendausflug 2024

Jugendausflug 2024

Liebe Kinder und Jugendliche,

am 11.05.2024 wollen wir mit euch die Straßenmeisterei Koblenz besichtigen. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Dorfplatz. Die Besichtigung dauert ca. 2 Stunden, nach unserer Rückkehr nach Kalt wollen wir gemeinsam Würstchen grillen. Eltern, welche mit Fahrdiensten unterstützen möchten, sind herzlich willkommen.

Zur Teilnahme muss eine Einverständniserklärung, dass ihr mitmachen dürft, unterschrieben werden. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Solltet ihr euch vegetarisch ernähren oder Unverträglichkeiten haben, teilt uns dies bitte mit, damit entsprechende Alternativen angeboten werden können.

Bitte meldet euch bis zum 07.05.2024 bei Sebastian Horst
unter 01627977 543 oder per E-Mail topper86@gmx.de an.

Einladung zum Kirmesgottesdienst in Kalt

Einladung zum Kirmesgottesdienst in Kalt

Der Förderverein St. Markus-Kirche Kalt möchte herzlich zum Kirmesgottesdienst am Donnerstag den 25.04.2024 um 18:30 Uhr einladen. Auf Grund der veränderten Personalsituation ist es momentan nicht möglich, dass wir in gewohnter Weise, am Kirmessonntag Gottesdienst feiern können.

Daher wollen wir einen neuen Weg beschreiten und in diesem Jahr am Festtag unseres Schutzpatrons, des heiligen Markus, die Messe feiern. Die Älteren im Dorf werden sich erinnern, dass früher jährlich am 25. April die Markusprozession der Pfarrgemeinde Münstermaifeld nach Kalt führte. Die Kalter gingen der Prozession bis auf halbem Weg entgegen und schlossen sich ihr dort an um anschließend in der hiesigen Kirche den Bittgottesdienst zu halten. Diese Markusverehrung ist in der beschriebenen Form schon nach 1500 urkundlich erwähnt. Als Patron um gedeihliches Wetter und guten Erntesegen spielte die Verehrung dieses Heiligen in der bäuerlich geprägten Gesellschaft unserer Vorfahren eine wichtige Rolle, hing doch vom Wetter größtenteils die Existenz der Menschen ab. Somit bauen wir in diesem Jahr eine Brücke und knüpfen  mit der Messe am Markustag an eine alte, fast vergessene Tradition an.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt der Vorstand des Fördervereins die Gottesdienstbesucher ein, bei einem kleinen Empfang zu verweilen und mit uns den Auftakt der diesjährigen Kirmes zu feiern.