Durchsuchen nach
Kategorie: Verschiedenes

Schnittkurs Streuobstbäume in Kalt

Schnittkurs Streuobstbäume in Kalt

Schnittkurs Streuobstbäume in Kalt

Für den dauerhaften Erhalt von Streuobstwiesen und eine hohe Qualität der Früchte ist eine regelmäßige und fachgerechte Pflege der Streuobstbäume erforderlich. Die Streuobstinitiative der Integrierten Umweltberatung führt zusammen mit der Gemeinde Kalt einen Schnittkurs am Samstag, 9. März 2024, 10.00 – 16.00 Uhr durch, für den Sie sich jetzt anmelden können.

Inhalte dieser Kurse sind: • Arbeitsgeräte und Sicherheit beim Baumschnitt Das Baumumfeld – was beeinflusst das Wachstum? • Naturgemäße Obstbaumkrone • Warum wird geschnitten? • Wann schneide ich welchen Baum am besten? • Schonende Schnittführung • Schnitt in unterschiedlichen Altersstufen der Bäume.

Der Ganztageskurs gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die Theorie wird im Dorftreff durchgeführt. Die Praxis findet auf einer Streuobstwiese mit 5 Jahre alten Bäumen statt.

Seitens der Veranstalter besteht kein Versicherungsschutz für die Teilnehmer an dem Kurs. Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen erfolgt rechtzeitig vor dem Kurs.

Anmeldungen bei Ortsbürgermeister Michael Reuschler, info@gemeinde-kalt.de

Vortrag E-Rezept im Seniorentreff Kalt

Vortrag E-Rezept im Seniorentreff Kalt

Beim Seniorentreff der Ortsgemeinde Kalt im Dorftreff gab es im Anschluss an die mit Kuchen und Schnittchen bestückte Kaffeetafel einen Vortrag zum E-Rezept.

Digitalbotschafterin Marieluise Pree informierte mit einer Präsentation von Digitalbotschafter Peter Domes über die Neuerungen. Das zum Jahresbeginn eingeführte Elektronische Rezept löst die gewohnten rosafarbenen Papierrezepte bis auf wenige Ausnahmen ab. Es kann in der Apotheke über einen Papierausdruck, mit der elektronischen Gesundheitskarte oder mit Hilfe der App E-Rezept eingelöst werden. Im Anschluss wurde über die Vor- und Nachteile der drei Wege lebhaft diskutiert. Bei Fragen zum E-Rezept oder zur Installation der App helfen die Ehrenamtlichen Maifelder Digitalbotschafter kostenlos weiter. Kontaktdaten sind im Amtsblatt Maifelder Nachrichten veröffentlicht.

Jagdgenossenschaft Kalt – Einladung

Jagdgenossenschaft Kalt – Einladung

Alle Grundstückseigentümer, die in der Gemarkung Kalt bejag bare Flächen

besitzen, werden hiermit zur Genossenschaftsversammlung am Freitag den

15. März 2024 um 19:30 Uhr in die Schützenhalle Kalt eingeladen.

Im Verhinderungsfall ist eine Vertretung mit schriftlicher Vollmacht möglich.

Tagesordnung : 

1. Begrüßung
2. Feststellung der Stimmberechtigten (Personenzahl und Grundfläche )
3.Wahl von zwei Kassenprüfern
4. Kassenbericht
5. Kassenprüfung und Entlastung des Vorstandes
6. Mulchgerät
7. Ermittlung des Reinertrages aus der Jagdnutzung
8. Verwendung des Reinertrages aus der Jagdnutzung
9. Haushaltsplan
10. Einkommenssteuererklärung
11. Verschiedenes

Die Niederschrift der Jagdgenossenschaftsversammlung liegt vom

07.04.2024 bis zum 21.04.2024 beim Jagdvorsteher zur Einsicht aus.

Wegen Essensplanung zur Versammlung, bitte anmelden unter 02605 / 2418.

Der Jagdvorsteher
Herbert Esch-Probstfeld

Jagdgenossenschaft Kalt „Nistkästensäuberung“

Jagdgenossenschaft Kalt „Nistkästensäuberung“

Am Samstag den  24. Februar 2024 wird die alljährliche Reinigung der

Nistkästen im nahegelegenen Waldbereich durchgeführt.

Alle Kinder, Jugendliche und Vogelfreunde aus Kalt sind dazu herzlich eingeladen.

Die Betreuung übernehmen die Jagdpächter.

Treffpunkt ist um 9.00 Uhr am Dorfplatz.

Der Jagdvorsteher.
Herbert Esch-Probstfeld

Termine im Februar

Termine im Februar

03.02.2024 Senioren Yoga 10:00 Uhr

05.02.2024 Frauenfrühstück 09:00 Uhr

13.02.2024 Karnevalskinder ziehen durchs Dorf 10:00 Uhr Ortseingang/Schützenhalle

15.02.2024 Seniorennachmittag 15:00 Uhr

17.02.2024 Senioren Yoga 10:00 Uhr

22.02.2024 Repair Café 18:00 Uhr, bitte mit Anmeldung rc-kalt@web.de oder 0176 313 00 839

Sternsinger in Kalt

Sternsinger in Kalt

Am vergangenen Wochenende waren auch wieder die Sternsinger in Kalt unterwegs, um für den guten Zweck Geld zu sammeln.

Insgesamt 14 Kinder und Jugendliche haben sich bereit erklärt, bei der Aktion zu unterstützen. Aufgeteilt in 4 Gruppen zogen sie durch die Straßen von Haus zu Haus und brachten ihren Segen. So haben sie am Ende des Tages eine stolze Summe von 1366,00€ gesammelt. Sie sammelten auch einiges an Süßigkeiten. Diese waren der wohlverdiente Lohn für die Kinder, wobei sie aber auch einen Teil der Süßigkeiten an die Tafel in Münstermaifeld spendeten. Vielen Dank an die Kinder, Jugendlichen und ihren Betreuerinnen, sowie ein Danke an alle Spender!

Michael Reuschler
Ortsbürgermeister

Termine im Januar

Termine im Januar

ACHTUNG!!! Terminänderug Senioren Yoga

Beginn 05.01.2024 Senioren Yoga 10:00 Uhr, dann 14tägig

08.01.2024 Frauenfrühstück 09:00 Uhr

11.01.2024 Seniorentreffen

18.01.2024 Repair Café 18:00 Uhr, bitte mit Anmeldung rc-kalt@web.de oder 0176 313 00 839

19.01.2024 Senioren Yoga 10:00 Uhr

Lebkuchenhäuser zu Weihnachten

Lebkuchenhäuser zu Weihnachten

Am 09.12.2023 fand wieder eine schöne Kinderaktion in Kalt statt.

Im Dorftreff fanden sich 14 Kinder ein, um fleißig Lebkuchenhäuser zu basteln. Die Kinder waren mit viel Spaß und Freude dabei. So haben sie für sich oder als Weihnachtsgeschenk, teilweise mit Unterstützung der Eltern, individuelle Kunstwerke erstellt.

Neues Arbeitsgerät für die Ortsgemeinde Kalt

Neues Arbeitsgerät für die Ortsgemeinde Kalt

Da die Pflichtaufgaben einer Gemeinde immer umfangreicher werden, war es notwendig auch bei uns in Kalt ein neues Arbeitsgerät anzuschaffen.

Vergangene Woche war es endlich soweit. Nach fast einem Jahr Wartezeit konnten die Gemeindearbeiter den neuen Gemeindetraktor in Polch bei der Firma Tibes in Empfang nehmen. Nach einer sehr fachgerechten Unterweisung ging es auch schon weiter Richtung Kalt. Gerade einmal einen Tag später kam der neue Traktor bereits zum Einsatz. Hauptsächlich wird dieser zukünftig für die Pflege der Feld- und Waldwege, sowie für größere/schwere Transporte und Grünpflegearbeiten eingesetzt. Danke an die Firma Hans Tibes Metallbau und Landtechnik e.K. in Polch für die kompetente Begleitung dieser Anschaffung.

Michael Reuschler
Ortsbürgermeister