300 Jahre Grundsteinlegung der St. Markus Kirche in Kalt

300 Jahre Grundsteinlegung der St. Markus Kirche in Kalt

Vergangenes Wochenende gab es einen besonderen Grund in Kalt zu feiern.

300 Jahre Grundsteinlegung der St. Markus Kirche Kalt.

Für diesen Anlass lies sich der Förderverein der St. Markus Kirche Kalt e.V.etwas besonderes einfallen.

Den ganzen Tag konnten Besucher eine besondere Ausstellung des Inventars der Kalter Kirche betrachten. Ausstellungsstücke, welche sonst nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind. Zudem eine Bildersammlung des Wandels der Kirche der letzten 100 Jahren.

Ein besonderer Dank geht hierfür an den Kirchen Förderverein mit ihrem Vorsitzenden Torsten Probstfeld, die sich für ein Stück Kalter Geschichte und ihrer Erhaltung einsetzen.

Als kleines Dankeschön für diesen Tag und die Arbeit, hat die Ortgemeinde Kalt den Förderverein mit einer Spende von 300 Euro unterstützt.

Der Tag startete mit einem gut besuchten Festgottesdienst, begleitet von Vertretern der örtlichen Vereine und Gäste aus Nah und Fern. Musikalisch wurde die Messe von Nicole Mercier (Gesang und Gitarre) und Torsten Probstfeld (Orgel) begleitet.Im Anschluss fand auf der Wiese des Friedhofs ein Sektempfang statt.

Michael Reuschler
Ortsbürgermeister

Die Kommentare sind geschlossen.